DL0SX

Wartungstag vom 29. Mai 2021 bei Norbert in Klappholz – eine runde Sache !

 

Ja – es ist wirklich gelungen 😊 !

Am vergangenen Samstag trafen sich zehn wackere M13’ner und -innen bei Lisa & Norbert in Klappholz zu unserem alljährlichen Materialwartungstag. Nach den Interessenbekundungen aus dem OV wären auch gerne noch mehr von uns dabei gewesen – leider lag auch den bekannten Gründen die Obergrenze bei 10 Personen.

Pünktlich um 0900 Uhr wurde losgelegt und ziemlich zügig gingen alle anvisierten Maßnahmen von der Hand. Das avisierte “Spitzenwetter” ließ zwar etwas auf sich warten, gegen Mittag klarte es jedoch auf und strahlende Sonne begleitete das muntere Treiben.

Im Schwerpunkt standen die Überprüfung von Vollzähligkeit und Funktion des OV-Materials. Natürlich brummte der Stromerzeuger verlässlich vor sich hin und wir ließen unseren “historischen” Mast wieder gen Himmel fahren, diesmal ausgestattet mit unserem neuen 2m Yagi. Dieser macht einen extrem hochwertigen Eindruck und lässt sich einfach in drei gut zu transportierende Teile zerlegen. Zur besseren Montage werden wir einige der Muttern noch durch Flügelmuttern ersetzen. Auch gestaltet sich das Aufsetzen auf das Drehrohr deutlich einfacher, da wir nun nicht mehr eine gestockte Antenne hochwuchten müssen. Zu Testzwecken gelangen auch einige QSOs nach Nord und Süd und diverse skandinavische Baken (teils in 450km Entfernung) ließen sich sehr gut empfangen. Während des Juli-Contests werden wir noch einen Mastvorverstärker montieren und sind zuversichtlich, dass wir auch diesmal einige weitreichende Verbindungen machen werden.

Für Hans-Peter, DO9EHP war der Wartungstag auch einmal eine gute Gelegenheit in die Ortsverband hinein zu schnuppern und auch Jochem, DK2FT (der ja schon seit über 1 1/2 Jahren bei uns ist) lernte endlich einmal den Einen oder die Andere in Realität kennen – fernab irgendwelcher digital organisierter Treffen, die uns die Pandemie ja aufgezwungen hat. Wir alle waren uns einig, dass gerade der direkte und persönliche Kontakt durch nichts zu ersetzen ist!

Auch für das leibliche Wohl war natürlich wieder ausreichend gesorgt. Es gab Grillgut en masse und leckere Salate. Besonders erwähnenswert auch die Muffins von Berit – sehr lecker und mit Sicherheit schlecht für die schlanke Linie, HI.

Unser ausdrücklicher und besonderer Dank gilt erneut Lisa und Norbert. Wie immer erwiesen sie sich als wahnsinnig gute Gastgeber und natürlich hat Lisa – wie beim letzten Mal auch –  gekonnt persönlich die Grillzange geschwungen. Noch einmal ein DICKES DANKE auch von dieser Seite !

Eine Auswahl an Bildern findet Ihr hier: Alle Bilder vom Wartungstag !

Schreibe einen Kommentar