DL0SX

OV-Versammlung am Mittwoch, den 07. März 2018

Unsere Clubversammlung im März fand wieder als Jahreshauptversammlung statt, zu der immer die Geschäfts- und Kassenberichte abgegeben werden und das kommende Jahr geplant wird. Erstmals nahmen auch einige ehemalige M28 Mitglieder teil. Obwohl der offizielle Teil fast den ganzen Abend in Anspruch nahm, kam keine lange Weile auf. Unser OVV (Dieter, DF5EAD) begrüßte die Anwesenden und stellte gleichzeitig die Beschlussfähigkeit fest. Nachdem der Vorsitzende mich als Protokollführer vorgeschlagen hatte, stand dann auch nach kürzester Zeit fest, dass ich diese Aufgabe übernehmen sollte.
Jetzt wurden die Geschäftsberichte der Vorstandsmitglieder gehalten. Da der stellvertretende OVV (Oliver DO7OMB) nicht anwesend sein konnte, übernahm ich das Vorlesen seines recht umfangreichen Berichtes. Positiv erwähnt wurde von Oliver unter anderem die Übernahme der Mitglieder des aufgelösten OV M28 und Weiterführung des „Ochsenweg-Diploms“. Auch die anderen Aktivitäten des OV’s schätze Oliver als gelungen ein, aber nicht ohne gleichzeitig Verbesserungsvorschläge für das folgende Jahr aufzuführen. Der Kassenbericht wurde anschließend von Sönke (DG1LS) gehalten. Dabei ergab sich der Vorschlag die Anschaffung einiger neuer Gerätschaften ins Auge zu fassen. Außerdem berichtete Sönke vom Stand der Übernahme des Clubstationsrufzeichens DK0SL vom  OV M28, wobei es auch um die Frage des einzutragenden Standortes ging. Im Anschluss legte unser QSL-Manager (Norbert, DB5LAD) dann einen kurzen Bericht über seine Tätigkeit ab. Dabei wurden am Ende unsere drei fleißigsten Funkamateure genannt. Es sind Thomas (DO1TOM), Dirk (DL5LBQ) und Sönke (DG1LS). Da der Oliver die Aufgabe Webmaster und stellvertretender OVV in Personalunion ausübt, durfte ich seinen Bericht als Webmaster dann auch wieder vorlesen. Hier ging es um Zugriffsstatistiken und Nutzung des Webauftrittes durch Mitglieder und Gäste. Oliver berichtete welche Rubriken häufig angeklickt werden und welche Nutzer besonders aktiv sind. Es wurde vorgeschlagen gelegentlich eine „kleine praktische Einweisung“ im Umgang mit der Homepage durchzuführen. Nach den Geschäftsberichten erfolgte dann die Abstimmung über Anträge und die Diskussion über die Berichte, sowie die Umsetzungsmöglichkeit der vorgeschlagenen und geplanten Vorhaben. Dabei wurde intensiv über die Zusammenarbeit mit dem Ortsverband Schleswig des Technischen Hilfswerkes und deren übergeordneter Organisation, der Regionalstelle des THW, gesprochen. Diese Regionalstelle ist zuständig für 10 Ortsverbände im Landesteil Schleswig, einschließlich dem OV Kiel. Weiterhin wurde über die gewünschte Durchführung eines Technik Stammtisches, etwa alle 8 Wochen, gesprochen. Dieter eröffnete die Möglichkeit für so einen Bastelabend die Räumlichkeiten im Tilo (Repair-Café-Schleswig)  zu nutzen.
Ausfallen muss leider die für den 23. März 2018 geplante Informationsveranstaltung der AFU-Nord-Gruppe über die DMR-Technik und DMR-Betriebstechnik. Es waren zu wenige Anmeldungen eingegangen – schade. In diesem Zusammenhang kam zur Sprache, dass wir zwar ein hervorragendes DMR-Relaisnetz und speziell in Schleswig eine sehr gute Versorgung haben, aber trotzdem die Nutzung sehr gering ist. Auch die analogen Ortsfrequenzen (Schleiwelle 2 Meter, 144,575MHz und Schleiwelle 70cm, 433,575MHz) werden viel zu wenig genutzt. Hier wollen wir Abhilfe schaffen und haben uns geeinigt freitags ab 19:00 Uhr verstärkt auf diesen Frequenzen qrv zu sein, um unsere OV-Runden zu intensivieren.
Um ca. 22:00 Uhr war die Versammlung beendet.

Claus, DL8LAB

4 Gedanken über “OV-Versammlung am Mittwoch, den 07. März 2018

  1. Frank-Michael WahlbrinkFrank-Michael Wahlbrink

    Moin zusammen,

    hier mal ein Versuch auch etwas zu kommentieren.

    Die Ausarbeitung von Claus (DL8LAB) hat mir gut gefallen.. Als anwesender ex-M28er konnte ich alle besprochenen Punkte der OV-Versamlung wiedererkennen.

    vy 73 de DL6YAU/N3YZT

  2. DO7OMBDO7OMB

    Moin !

    Danke für den Bericht, Claus !

    Gut geschrieben und gerade für die nicht Anwesenden wieder ein sehr gutes Update. Auch eine sehr gute Ergänzung
    zum Protokoll.

    Ich stelle dann das offizielle Protokoll im „Internen Bereich M13“ online. Das ist dann nur für DARC OV M13 Mitglieder lesbar.

    Super: Auch die analogen Ortsfrequenzen (Schleiwelle 2 Meter, 144,575MHz und Schleiwelle 70cm, 433,575MHz) werden viel zu wenig genutzt. Hier wollen wir Abhilfe schaffen und haben uns geeinigt freitags ab 19:00 Uhr verstärkt auf diesen Frequenzen qrv zu sein, um unsere OV-Runden zu intensivieren.

    Kommendes Wochenende bleibe ich in Berlin – dann versuche ich aber, jeden Freitag QRV zu sein. Ich denke, das wird gelingen!

    73 de
    Oliver
    DO7OMB

Schreibe einen Kommentar