DL0SX

OV-Versammlung am Mittwoch, den 04. April 2018

Ob es am kalten Aprilwetter oder daran lag, dass es im Fernsehen spannenden Fußball (FC Liverpool gegen Manchester City) zu sehen gab ist nicht klar, aber am OV-Abend im April waren leider nur 7  M13’er erschienen. So konnte unser OVV Dieter (DF5EAD) dann kurz nach 20.00 Uhr die kleine Versammlung eröffnen und seine Informationen zügig vortragen. Als erstes berichtete er von der Distriktversammlung am 24. März 2018 in Gross-Vollstedt. Hier ging es um interne Themen wie Gebühren für An- und Ummeldung von Rufzeichen für Clubstationen, Relais oder Baken. Unser UKW-Referent im Distrikt Dieter Mahlfeld (DC5BT) wird sich bemühen hier eine Verbesserung zu erreichen. Dann berichtete Dieter von dem neuen Standortreferat, bei dem alle vorhandenen (Funk-) Standorte zu melden sind. Leider ist das Verfahren zur Dateneingabe wenig praktikabel bzw. anwenderfreundlich. Auch die Arbeit der OV-Kassenwarte wird immer weiter reguliert, Dieter beklagte den Umfang des „Handbuches für den Kassenwart“ und wies erneut darauf hin, dass der Kassenbestand im OV nicht zu groß werden darf. Aufgrund der sinkenden Mitgliederzahlen wird es für uns Funkamateure immer schwerer unsere Interessen auf politischem Weg zu vertreten und durchzusetzen. Hier fehlt es zurzeit auch an einem „Lobbying“ im Bundestag.
Über eine Zusammenarbeit mit dem THW erhofft man sich zumindest im Bereich Notfunk im Gespräch zu bleiben. Hier ist auch unser OV gefordert, erste Kontakte zum THW in Schleswig sind schon geknüpft. Eventuell gibt es im Herbst eine gemeinsame Aktion, bei der wir unsere Möglichkeiten einbringen können.
Im Mai ist ein Besuch beim Phonomuseum in Holzdorf geplant. Es stehen 3 Freitags-Termine zur Auswahl: 04. , 11. oder 18 Mai 2018. Bitte gebt Dieter eine Info, wann es gewünscht ist. Weiterhin brachte Dieter die Idee auf unsere YL bzw. SWL Annika (DE7ALB) zu bitten uns ihren Vortrag über den Amateurfunk, den sie mit großem Erfolg in der Schleswiger Domschule bereits gehalten hat, eventuell auch einmal zu präsentieren oder zur Verfügung zu stellen.
Frank (DL6YAU, N3YZT) schlug vor auf unserer Homepage einen Link zu einem DX-Cluster einzurichten. Eine kurze Diskussion ergab kein eindeutiges „Ja“ oder „Nein“ dafür, so dass es jetzt an unserem Webmaster liegt diesem Vorschlag zumindest vorübergehend zu entsprechen. (Hi Oliver)
Zum Abschluss der Runde wurde dann noch über die erforderlichen Wartungsarbeiten an unserem Fielddaymaterial gesprochen, wobei besonders die Anschaffung eines neuen Rotors für den Teleskopantennenmast mit entsprechendem Oberlager diskutiert wurde. Ein Termin für die Überholung und Wartung unserer Ausrüstung ist für den Mai geplant aber noch nicht festgelegt.

Um ca. 21:50 Uhr war die Versammlung beendet.

Claus, DL8LAB

3 Gedanken über “OV-Versammlung am Mittwoch, den 04. April 2018

  1. DL6YAU/N3YZTDL6YAU/N3YZT

    Vielen Dank an Claus (DL8LAB) für den Bericht der vergangenen OV-Versamlung.

    Bei dieser Gelegenheit möchte ich noch einmal darauf hinweisen, daß ich eine komplette KW-Station für einen Fieldday zur Verfügung stellen kann. Meine Portabelstation besteht aus einem FT101ZD, einer 3-Band GP, einem 6m Kurbelmast sowie einem 220 V, 2KW Stromerzeuger. Der TRX ist viel gebraucht und benötigt eine Wartung, ist aber funktionstüchtig. Claus (DL8LAB), denke ich, würde mich dabei unterstützen können.

    vy 73 de Frank

  2. DL5LBQDL5LBQ

    Moin Moin Claus ,

    Vielen Dank für den wieder einmal sehr ausführlichen Bericht .
    Ich werde Dieter einen Wunschtermin mailen .
    Hoffen wir , dass an dem Tag wirklich gutes Wetter ist , damit das anschließende Klönschnack – Beisammensein abhalten können .
    Wenn jeder etwas Kaffee und ein “ Leckerli “ mitnimmt , wird es bestimmt gemütlich .

    73 an alle .

    Dirk / DL5LBQ

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.